+++ Aktuelle News des SLV'92 - 2017 +++


Ergebnisse Offene Hallen-Altmark-Meisterschaften U 20, U 14 und U12 am 18.11.2017


Download
Ergebnis Teil 2.htm
HTML Dokument 319.9 KB



Ergebnisse Offene Hallen-Altmark-Meisterschaften U 18, U 16, U 10, U 08 | 09.30

Download
Ergebnis (5).htm
HTML Dokument 354.3 KB

"Sport-Eliteschüler des Jahres" 2017

Thomas Barthel ist zum „Sport-Eliteschüler des Jahres" gewählte worden. Die Auszeichnung krönt das erfolgreiche Jahr von Thomas:

Europameister (U20)

Deutscher Meister (U20)

neue persönliche Bestleistung

Herzlichen Glückwunsch Thomas

       

 

Thomas Barthel sprintet auf den Spuren von Planer, Oeltze & Co.

Seit 2009 küren Magdeburgs Sportschulen, die am Sonnabend zum

Tag der offenen Tür einladen, den "Sport-Eliteschüler des Jahres"


Dankeschön-Veranstaltung für Kampfrichter

 

Als "Dankeschön" für den Einsatz bei unseren Wettkämpfen als Kampfrichter hatte das Präsidium um die Kampfrichterwartin Silvana Elsner zu einem entspannten Abend mit Bowlen und Pizzaessen am Freitag, den 20.10.2017eingeladen. Nach einer kurzen Eröffnungsrede unserer Kampfrichterwartin bowlten 32 Kampfrichter und hatten viel Spaß. Auch die Pizza war wieder sehr lecker. Im Verlaufe des Abends wurden dann noch die Wettkampftermine für das Jahr 2018 bekannt gegeben.


22.Behördenturnier der Hansestadt Stendal

Im September 2017 starten beim 22. Behördenturnier der Hansestadt Stendal im Volleyball wieder zwei Mannschaften des SLV`92. Im Bild eine beider Mannschaften vor der Vorrunde am 21.09.2017. Für die Endrunde am 28.09.2017 haben sich beide Teams qualifiziert. Wir drücken die Daumen für die Endrunde.


Super Leistungen beim Bahnabschluss in Schönebeck

 

Am vergangenen Wochenende nahmen unsere Athleten am Bahnabschlusssportfest in Schönebeck teil. Mit vielen guten Leistungen und jeder Menge Urkunden kehrten sie von dort zurück. Maira Baumann sicherte sich in der w14 viermal Rang 1. Ihre besten Leistungen erreichte sie im Speerwurf und Kugelstoßen, wo sie jeweils eine neue Bestleistung aufstellte, Speer 32,01 m, Kugel 8,98 m. Chantal Conrad konnte zweimal Platz im Speer (32,51m) und im Weitsprung (4,69 m) erreicht. Ebenfalls Platz eins im Speerwurf in der w12 erreichte Anne Gebert mit 21,00 m. Einen hervorragenden zweiten Platz im Dreikampf der M11 erkämpfte sich Louis Adomeit. Er schaffte 1008 Punkte (50 m – 8,30 sec, Weit – 3,89 m, Ballwurf – 38,60 m). Dreimal Zweite wurde auch Patricia Sauer in der w12. Ihre Leistungen waren: Weitsprung 4,53 m, Hochsprung 1,30 m und 75 m in 10,78 sec. Über die 800 m wurde sie Erste, allerdings fiel hier die Zeitmessung aus und es gab keine Zeiten zu verzeichnen. Eine neue Bestleistung im Kugelstoßen stellte Helene Wellerdt auf. Sie stieß die Kugel auf 6,93 m und wurde damit Dritte. In der w14 konnte Patricia Alberts im Speerwerfen den zweiten Platz (32,34 m) und den dritten Platz im Weitsprung (4,59 m) gewinnen. Anne Koether lief die 100 m in der w15. Sie wurde in ihrem Lauf Dritte in 14,16 sec. Henriette Ohmenzetter lief in der w14 die 100 m in 14,77 sec. Weitere Athleten starteten im Dreikampf. Hier wurden Andre Wellerdt in der M9 Achter, Sarah Stegemann in der w19 Neunte, Sina Baumann in der w11 Sechste und Leonie Elsner die in der w8 als Siebenjährige starten musste wurde Zehnte.

 

 

 


Kleine Abordnung mit der LG Altmark erfolgreich

 

Anfang September fanden in Bernburg die diesjährigen Team-Meisterschaften des LV Sachsen-Anhalt im Fünfkampf (75 m, 60 m Hürden, Weitsprung, Ballwurf und 800 m) statt. In der AK w12 lieferte Anne Gebert einen soliden Mehrkampf ab. Sie konnte in allen fünf Disziplinen ihre Leistungen aus diesem Jahr bestätigen. Ihre Leistungen (75 m – 12,80 sec, 60 m Hürden – 14,41sec, Weit – 3,10 m, Ballwurf – 25,50 m, 800 m – 4:00,63 min). In der AK w13 konnten Clara Sabitzer und Chantal Conrad hervorragende Leistungen erreichen. Chantal wurde in dieser AK Achte und Clara Neunte. Chantals beste Leistung war der Weitsprung, wo sie eine neue persönliche Bestleistung aufstellte. Sie sprang 4,75 m weit. Ihre anderen Leistungen (75 m – 11,20 sec, 60 m Hürden – 11,26 sec, Ballwurf – 38,50 m, 800 m – 2:59,77 min). Clara stellte über 75 m und 800 m eine neue Bestleistung auf. Sie lief über 75 m 10,50 sec und für die 800 m brauchte sie 2:48,44 min. Ihre anderen Leistungen

(Weit – 4,05 m, Ballwurf – 32,50 m, 60 m Hürden – 10,94 sec). 

Gemeinsam mit Emelie Mewes und Lilly Bäther aus Havelberg schafften die fünf Mädels den in der Mannschaftswertung der U14 den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch.

 


Altmarkmeisterschaften Schüler/innen U 10 (8/9) und U 12 (10/11)

Download
Ergebnis.htm
HTML Dokument 354.3 KB

"Großer Stern in Bronze 2017" für HANSE-CUP, Internationales Event überzeugt Jury der Volksbank

 

"Sterne des Sports 2017" - "Großer Stern in Bronze 2017" für den "STENDALER-HANSE-CUP"
(swi). 31.08.2017 - Heute hatte die Volksbank Stendal Vertreter der 21 Vereine, die sich am Wettbewerb "Sterne des Sports 2017" beteiligt hatten, in die Stendaler Stadtbibliothek zur Preisverleihung eingeladen. Überrascht waren SLV Präsident Peter Ludwig und Org.-Chef Siggi Wille, als Ingo Freidel vom Vorstand der Volksbank Stendal verkündete, dass die Jury den "Großen Stern in Bronze 2017" an das Projekt des Stendaler LV'92 "STENDALER-HANSE-CUP" verleiht. Neben der Siegerprämie in Höhe von 1.500 € wird der SLV'92 nun am Landesausscheid teilnehmen. Foto - von rechts: Ingo Freidel (Vorstand VB), Siggi Wille, Peter Ludwig, Melanie Ehlers-Werner, Nico Voigt (beide Vorstand VB).
 

 

 

 


Altmarkmeisterschaften Schüler/innen U 10 (8/9) und U 12 (10/11)

Download
Teilnehmerliste-nach-Wettbewerb-20170828
HTML Dokument 211.2 KB
Download
Zeitplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.1 KB


Ausflug der Seniorentrainingsgruppe nach Warnemünde

Am Freitag, den 24.08.2017 machte die Seniren-Trainingsgruppe des SLV`92 einen Wochenendausflug nach Rostock-Warnemünde. Hier machten wir Quartier in der Jugendherberge. Tagsüber wurde am Strand Volleyball gespielt, gelaufen und geschwommen. Am Abend gab es gemeinsames Essen am Strand und beim Griechischen Spezialitätenrestaurant Philoxenia. Stimmung und Wetter waren Spitze. Deshalb wurde spontan festgelegt, diese Tour im nächsten Jahr zu wiederholen.


Eddy Miethe - Vorsitzender des BFV Magdeburg wird 66

Herzlichen Glückwunsch - Eddy Miethe - zum 66. Geburtstag!
(swi). 24.08.2017 - Da werden gerade heute Erinnerungen wach, denn mit Eddy Miethe (Foto - Mitte) wird heute einer der Mitbegründer des Leichtathletik Verbandes Sachsen-Anhalt (LVSA) 66 Jahre jung. Gemeinsam mit Jörg Brehmer (Foto - links) fuhren wir am 22. März 1990 mit der Deutschen Reichsbahn auf Privatkosten nach Halle/Saale. Dort trafen wir uns u.a. mit Dieter Wahren, Günter Preuß und weiteren Vertretern des BFA ...LA Halle/Saale im Stadion Robert-Koch-Straße um den Zusammenschluss beider BFA in Angriff zu nehmen. Später machten wir dann gemeinsam in Köthen unseren Freund Achim Schulze aus Blankenburg zum 1. Präsidenten des LVSA. Von den "Männern der ersten Stunde" ist Jörg noch immer ein Vizepräsident im Verband. Ich halte mich ausschließlich in der Sport- und Hansestadt Stendal als Organisator und Ideengeber auf. Achim wünschen wir alles Gute! Eddy hat mich als Vorsitzender des BFV Magdeburg abgelöst und hier leistet er eine ausgezeichnete ehrenamtliche Arbeit! Das Logo des BFA/BFV Magdeburg (Foto) ist durch Eddy Miethe noch heute aktuell. Dank Eddy Miethe wird der kräftige Sprinter auf blauen Untergrund bald den 50.Geburtstag feiern können. "Es ist nicht mehr unsere Leichtathletik!" Seit Anfang der 90-er fällt dieser Satz bei fast jedem Treffen der "Vier Männer der ersten Stunde", aber wir machen unsere Leichtathletik.


Sieg beim Volleyballturnier am 20.08. bei Rot-Weiß Arneburg

Aus einer Laune heraus meldete sich unsere Senioren-Leichtathletik-Trainingsgruppe beim traditionellen Volleyball-turnier von Rot-Weiß Arneburg an. Am Sonntag war es dann soweit. Wir fuhren mit dem Fahrrad (einige auch mit dem Auto ) nach Arneburg. Bei Sonnenschein und guter Laune traten 5 Teams zum Vergleich an. Unter den Freizeitmannschaften befanden sich neben dem SLV`92 noch Mannschaften wie die Kegeler aus Arneburg, eine B-Jugendmannschaft Fußball, Alte Herren und Team 1. Durch Detlef Suchanek wurde die Mannschaft betreut und gut eingestellt. So gelang es uns auch nach 4 Spielen ungeschlagen den Wanderpokal und Turniersieg nach Hause zu holen. Bei tollen Gastgebern und besten Bedingungen hatten wir einen sehr schönen Tag in Arneburg. Dafür vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben. Unteres rechtes Bild von links: Holger Dittrich, Rayk und Kerstin Wille, Michael Stürze, Katrin und Torsten Aurich, Sandra Suchanek, Max und Peter Ludwig sowie Detlef Suchanek., 



Sommerfest am Samstag, den 02.September  im Stadion am Galgenberg.

Liebe Vereinsmitglieder, Eltern, Großeltern und Freunden der Leichtathletik,

Nach einem sportlichen Wettkampftag am 02.09.2017 findet gegen 15:00 Uhr unser Sommerfest statt. Neben der Sportlerwahl finden wieder weitere sportliche Höhepunkte statt. Gemeinsam wollen wir Kaffee und Kuchen den Nachmittag verbringen und am Abend mit Bratkartoffeln, Bratwurst und Steak den Abend ausklingen lassen.


6. HANSE-CUP - 26./27. Mai 2018 mit drei Wettkämpfen

(swi). 13.08.2017 - Mehrkampf – Einzel-WK – Nachwuchs - Am vergangenen Mittwoch stand u.a. die Wettkampfplanung 2018 auf der Tagesordnung. Den Termin 25. – 27. Mai 2018 hatte das Gremium des SLV bereits im Juni bestätigt. Nun ging es um das Wettkampfprogramm. Org.-Chef Siggi Wille legte die Entwürfe für die Ausschreibung vor, die einstimmig bestätigt wurden. Am 26./27. Mai 2018 finden also die Internationalen Altmark-Meisterschaften im Zehn-, Sieben-, Fünf- und Dreikampf sowie in den Einzelwettbewerben statt. Neu wird im Programm am Sonntag (27.05.2018) der Wettbewerb „Schnell wie der Blitz – Stendal sucht … die Supersprinterin/den Supersprinter der Altmark 2018“. Dieser Wettkampf ist eine Gemeinschaftsaktion des Stendaler LV’92 und des U20 Staffel-Europameisters Thomas Barthel (Foto - links). Angesprochen werden in diesem Wettkampf Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008 bis 2013 aus KITA, Grundschulen, Vereinen und Gemeinschaften des Landkreises Stendal und des Altmarkkreises Salzwedel. Die acht zeitschnellsten Mädchen und Jungen jeder Altersklasse im 50 Meter Sprint werden dann am 27. Mai 2018 ab 10 Uhr im Stadion „Am Galgenberg“ ihre Supersprinterin/ ihren Supersprinter der Altmark 2018 ermitteln. Alle Ausschreibungen findet ihr in einigen Tagen auf der Homepage www.stendaler-hanse-cup.de. Gedruckt erhalten die Einrichtungen, Vereine und Gemeinschaften die Informationen im Dezember 2017. Fotomontage (unten): Die drei Wettkämpfe des 6.SHC 2018


Projektstart beim SLV`92 am 10.08.2017

  

Logo Projekt Talentfindung und Talentförderung Sachsen-Anhalt

 

In einer Talentgruppe trainieren die sportlich besten Kinder der Region. Als Schwerpunkt steht eine der Sportarten Leichtathletik, Kanu, Rudern, Handball, Judo, Schwimmen oder Turnen auf dem Programm. Das Training wird aber sportartüber-greifend gestaltet, sodass die Kinder viele neue Bewegungsformen ausprobieren und ihren individuellen Bewegungs- und Handlungsspielraum erweitern können. Das Training beginnt nach den Sommerferien zu Beginn der vierten Klasse und findet ein Jahr lang einmal pro Woche statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Kinder werden dabei weiterhin von den Landestrainerinnen und Landestrainern begleitet.

Auf dem Foto sind 5 der 7 Talente der Region zusehen, die ab dem 10.08.2017 jetzt regelmäßig beim Stendaler Leichtathletikverein`92 trainieren werden. Hier findet gerade die Übergabe der Trikots für die Athleten durch Übungsleiterin und Vizepräsidentin des SLV`92 Cornelia Gebert, Björn Landsmann vom KSB Stendal - Altmark und Präsident des SLV`92 Peter Ludwig statt. Zu den Talenten gehören Tino Bittner, Michael Präbke und Anton Ganser aus Osterburg, Helene Bothe aus Wust, Emily-Sydney Wilke aus Stendal, Maximilian Iwanski aus Königsmark, Nils Winter aus Tangerhütte (die letztgenannten Beiden waren zum Auftakt verhindert).  

 


Thomas Barthel U20 Staffel-Europameister

(swi). 24.07.2017 - Gestern Abend sprintete der für den SC Magdeburg startende Thomas Barthel (Foto DLV - hinten rechts) mit der Deutschen 4x100 Meter Staffel der U20 in Grosseto/Italien zum EM-Titel. In 39,48 Sekunden holte sich das Quartett (wie die gleichaltrigen U20 Damen) die Goldmedaille. Damit hat sich Thomas, der seine sportliche Laufbahn beim Stendaler LV'92 unter Trainerin Kerstin Müller begann, seinen Traum von einer EM-Medaille. Am Freitag hatte der Schützling von SCM-Trainer Eik Ruddat in 10,92 Sekunden (Gegenwind) den vierten Platz belegt. Athlet und Trainer sehen die Goldmedaille und den vierten Platz als Belohnung für die Saison. Herzlichen Glückwunsch senden seine begeisterten Stendaler Anhänger an Thomas, seine Staffelkollegen und natürlich an den Trainer!


Verein bewirbt sich beim Wettbewerb "Sterne des Sports".

"Sterne des Sports" ist ein Wettbewerb, der jährlich Sportvereine für ihr soziales Engagement auszeichnet. 21 regionale Vereine haben sich in diesem Jahr beim Wettbewerb beworben, darunter auch unser Verein.


Patricia Alberts gewinnt Mitteldeutsche Meisterschaften im Speerwerfen

Die Ferien redlich verdient haben sich vier AthletInnen des SLV`92

26.06.2017 (mme). - Am Samstag, 24.06.2017, starteten 3 Sportlerinnen der Altersklasse w 14 in Dessau bei den Mitteldeutschen Meisterschaften. Hier mussten sie sich mit den Besten ihrer Disziplin aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt messen. Im Speerwerfen konnte sich Patricia Alberts mit einer Weite von 32,76m durchsetzen und holte sich damit den 1.Platz ! Auch Maira Baumann stieg auf das Podest. Über 300m Hürden lief sie mit 48,91s nicht nur eine neue persönliche Bestzeit, sondern auch auf den 3.Platz. Dabei ist erwähnenswert, dass sie in dieser Disziplin im Feld der 15-Jährigen startete. Mit zwei weiteren 4. Plätzen im Weitsprung (5,17m) und über100m (13,09s) wusste sie sich sehr gut zu behaupten. Einen weiteren Podestplatz erkämpfte sich Lea Koschorreck im Hammerwerfen und freute sich über ihren 3. Platz. Am Sonntag, 25.05.2017, konnte Niclas Pagels (mJu 18) seine Form bei den Norddeutschen Meisterschaften in Berlin bestätigen. Mit einer neuen Bestweite von 6,37m im Weitsprung beendete er seine Saison.

 

Noch einmal – Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen.


Stendaler Leichtathleten sehr erfolgreich bei den Landesmeisterschaften in Haldensleben

(mme). 12.06.2017 - Am Wochenende (10./11.06.2017) kämpften die besten Leichtathleten von Sachsen-Anhalt in Haldensleben um den jeweiligen Landesmeister/in ihrer Disziplin. Dabei ist besonders Chantal Conrad (w13) hervor zu heben. Sie siegte im Diskus-, Hammer- und Speerwerfen und erkämpfte sich im Kugelstoßen den 3.Platz. Im Diskuswerfen siegte sie mit einer neuen Bestweite von 30,04m. Ebenso konnte sich Maira Baumann (w14) über ihre Leistungen freuen. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 12,89s lief sie über 100m ins Finale und wurde mit einem 3.Platz belohnt. Auch über 80m Hürden (12,91s) und 300m Hürden 49,05s) stellte sie jeweils Bestleistungen auf. Mit einer Zeit von 14,10s über 80m Hürden erreichte Lea Koschorreck (w14) nicht nur das Finale, sondern erreichte damit die Norm für die Mitteldeutschen Meisterschaften. Das Gleiche gelang ihr auch mit einer Weite von 25,29m im Hammerwerfen, was gleichzeitig Platz 2 bedeutete. Ebenfalls auf dem Podest stand Patricia Alberts (w14) im Speerwerfen mit einer Weite von 31,68m und dem 2.Platz. Mit ihren persönlichen Bestleistungen im Weitsprung mit 4,92m und Diskuswerfen war sie sehr zufrieden. In der Altersklasse w13 warf Clara Sabitzer den Hammer auf den 2.Platz und Clara Hausdorf lief über 75m mit einer Zeit von 10,44s ins Finale und dort auf den 4.Platz. Unsere Jüngsten der Altersklasse 12 traten das erste Mal bei so einem Wettkampf an und schlugen sich hervorragend. Patricia Sauer sprang mit 4,60m auf den 2.Platz und Anne Gebert konnte sich im Speerwerfen behaupten. Aber auch unsere „älteren“ Athleten wussten zu überzeugen. Marius Dietze (m15) stieß die Kugel auf eine neue Bestweite von 12,31m. Den Hammer warf er ebenso auf eine neue Bestweite von 33,07m, was Platz 2 bedeute und im Speerwerfen hieß es 37,80m und Platz 3. Niclas Pagels (mJu 18) konnte mit 6,25m im Weitsprung seine Leistung bestätigen und durfte sich über einen 2.Platz freuen. Fritz Fischer (mJu 18) trat u.a. im Speerwerfen an und erkämpfte sich dort im Finale den 5.Platz. Den krönenden Abschluss des 1.Wettkampftages setzte die Staffel der wJu 16 in der Besetzung Anna Draescher (VfL Kalbe/M.), Lea Bartels (Arneburger LV), Lea Koschorreck und Maira Baumann (beide Stendaler LV). Mit einer Zeit von 52,52s liefen sie einen neuen Altmarkrekord. Mit Maira Baumann, Patricia Alberts und Lea Koschorreck haben sich 3 Athletinnen für die Mitteldeutschen Meisterschaften in Dessau qualifiziert. Dort werden sie sich am 24.06.2017 mit den besten Sportlerinnen aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt messen.

 

 


Verabschiedung von Chantal und Niclas

Niclas und Chantal - auch als Kampfrichter im Einsatz

(mme). 25.06.2017 - Mit einem weinenden und einem lachenden Auge sind beim Stendaler Leichtathletikverein (SLV) zum Schuljahresabschluss zwei Aktive verabschiedet worden. Schon traditionell ist die jährliche Abschlussfeier der Trainingsgruppe Mertens/Elsner der „Großen“ (12 bis 20 Jahre) im Stendaler Leichtathletikverein. In diesem Jahr hatten die Übungsleiterinnen zum gemeinsamen Grillen und Volleyball spielen eingeladen. Zu Beginn wurden zwei Sportler aus der Trainingsgruppe durch den Vereinspräsidenten Peter Ludwig verabschiedet. Aufgrund sehr guter sportlicher Leistungen und Erfolge verlässt Chantal Conrad (Altersklasse 13 weiblich) den Verein und wird ab August die Sportschule in Halle/Saale besuchen und dort trainieren. Ebenfalls wird Niclas Pagels (männliche Jugend U 18) den Verein verlassen. Nach seinem erfolgreichen Schulabschluss beginnt er seine Ausbildung bei der Polizei in Aschersleben. Der Verein wünscht den Beiden für ihren zukünftigen Weg alles Gute! Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto wurde bis in den Abend gegrillt und gespielt. Der Spaß stand dabei im Vordergrund. Der SLV wünscht schöne und erholsame Ferien.


+++ Liebe Besucher, wundert euch nicht. Diese Seite wird in nächster Zeit nicht mehr ganz so gut gepflegt werden können. Bitte habt Verständnis. +++


Eine Seite Leichtathletik in der Volksstimme - Die BM in Wort und Bild

Unter folgendem LINK könnt ihr Text, Ergebnisse und Fotos von den Bezirksmeisterschaften der U12 und U10 - Ausrichter Stendaler LV'92 am 17. Juni 2017 im Stadion "Am Galgenberg".
http://www.volksstimme.de/sport/lokalsport/stendal/leichtathletik-emil-wydmuch-wirft-weit
  Anmerkung des Ausrichters: Es gibt genügend Parkplätze an der Zufahrt Osterburger Straße. Wer sucht, findet sogar den neuen Parkplatz hinter dem Netto. Das Ordnungsamt hat  Am Galgenberg 14 Knöllchen an Falschparker vergeben.


Ergebnislisten der BM stehen online bereit

Download
ErgebnislisteBM 17.06.17.htm
HTML Dokument 525.0 KB



Über 60.000 Besucher - DANKE.

Innerhalb von nur wenigen Tagen waren 10.000 Nutzer auf unserer Webseite. Das internationale Wochenende der Leichtathletik hat da viel zu beigetragen.

 

Wir sagen ganz stolz DANKE!